CrossFit Assault 2019 – ein kleiner Rückblick

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und es wird Zeit einen kleinen Blick zurück zu wagen. Ein Jahr voller Emotionen, Kampfgeist, neuer Freundschaften, Errungenschaften, aber auch Abschieden.

Lasst uns das Jahr 2019 kurz in Zahlen und Bildern zusammenfassen

Wische nach links (Swipe left) um unsere Diashow zu sehen.

Wir finden, dass es ein sehr ereignisreiches Jahr war, geprägt vom Lernen und Wachsen. Ein Jahr das neue Freundschaften gebildet hat und jeder Einzelne über sich hinausgewachsen ist. Wir hoffen, dass wir diesen Erfolg für das kommende Jahr 2020 noch steigern können.

Wir danken Euch, dass ihr Teil dieser Entwicklung seid. Wir sind sehr stolz auf Euch und wünschen Euch für das Neue Jahr viel Erfolg und vor allem Gesundheit und Fitness.

Annikas Erfolgsgeschichte

Begonnen hat bei mir alles im zarten Alter von 24.

– Diagnose Bluthochdruck –

Ich kam ins Grübeln. Möchte ich mein restliches Leben blutdrucksenkende Medikamente nehmen? Kommen Alternativen in Frage?

Nach ausführlicher Beratung mit meinem Hausarzt über Ernährung und Sport begann das Projekt. Voll motiviert meldete ich mich in einem Fitnessstudio an. Nach kurzer Zeit wurde mir allerdings bewusst, dass das was ich mache wenig effektiv ist. Hier ein bisschen und dort ein bisschen brachten mich nicht weiter. Aufhören wenn es anstrengend wird führt zu keinem Erfolg.

Im Sommer 2017 wurde mir CrossFit empfohlen und so kam ich zu meiner ersten Probestunde. Sie war die Hölle! Ich biss mich durch und gab nicht auf. Schon bald merkte ich eine deutliche Steigerung meiner Leistung. Die Mühe hatte sich gelohnt! Inzwischen sind meine Werte auch ohne Medikament in Ordnung. So kann ich sagen, dass CrossFit für mich die beste Entscheidung gewesen ist!