Coach Oli

Olis sportliche Karriere begann mit ca. 7 Jahren beim Schwimmen. Mit etwa 19 Jahren wechselte er mit einigen seiner Schwimmkameraden für einige Jahre zum Wasserball. Schon während seiner Schwimmlaufbahn war er jedoch (für Schwimmer völlig untypisch) vom Laufen fasziniert. Diese Faszination führte zu einem ersten Halbmarathon beim Stuttgartlauf und ein Jahr später zum Marathondebüt in Berlin. Dem Ersten folgten einige weitere, unter anderem in Neuseeland oder der Jungfraumarathon. Als Schwimmer, der auch noch laufen kann, ist schließlich der Weg zum Triathlon nicht weit. Und so absolvierte Oli im Jahr 2003 seine erste Triathlon Langdistanz in Roth. Als Ausgleich begann Oli 2003 zusammen mit seiner Frau mit dem Rock’n’Roll-Tanz. Und blieb diesem faszinierenden Sport als Mitglied einer Turnierformation beinahe 10 Jahre treu. Zum 10-jährigen Jubiläum seines Langdistanzdebüts absolvierte er 2013 einen weiteren Ironman-Wettkampf in Zürich. 2013 „stolperte“ er durch einen seiner Triathleten über die gerade aufkommende Fitness-App „Freeletics“, was ihn 2 Jahre später schließlich zu Crossfit Assault führte.

Qualifikationen:

  • Trainerlizenz B Schwimmen
  • Kettlebell Seminar – Till Sukopp (Einführung & Fortgeschrittene)
  • Functional Training Coach
  • 4D Pro Instructor
  • BVDG-Langhantellizenz